Participate Translate Blank profile picture
Image for Die finnische Fotografin Katharina Bosse bringt US-Burlesque nach Paris

Die finnische Fotografin Katharina Bosse bringt US-Burlesque nach Paris

Published on

Translation by:

Malte Koppe

Kultur

Die erste Auflage des Pariser Burlesque-Festivals zeigt Bilder der in Deutschland lebenden finnischen Fotografin aus dem Jahr 2001. Die Ausstellung ist der Versuch, sich Stereotypen von Weiblichkeit in einem zeitgenössischen Kontext anzueignen.

Kitty Crimson, 2001 © Katharina Bosse

Katharina Bosse wurde in Turku geboren und wuchs in Deutschland auf, wo sie Visuelle Kommunikation studierte und heute Fotografie unterrichtet.

Dirty Martiny (L) and Candy Whiplash (R), 2001 © Katharina Bosse

Die 40-Jährige arbeitete sechs Jahre in New York, von wo aus sie zwischen 2001 und 2002 New Orleans, Memphis, Denver, Seattle, Portland, Boston, Atlanta und Los Angeles bereiste. Dabei sind die Ausstellungsfotos entstanden.

Lorelei Lane, 2001 © Katharina Bosse

„Die Praxis der Burlesque insgesamt (nicht nur im Hinblick auf Striptease) von seiner historischen bis gegenwärtigen Form, auch mit Queer-Ansätzen, ist gegenwärtig auf den französischen Bühnen auf dem Vormarsch”, so Nathalie Amae, die die Ausstellung organisiert, zur Wahl Frankreichs als Veranstaltungsort.

Kitten on the keys (L) and the world famous BOB (R), 2001 © Katharina Bosse

„Burlesque - das ist Aktivismus,“ fährt Amae fort. „Sie untersucht und untergräbt etablierte Darstellungskonventionen auf populäre Weise. Katharinas Arbeiten untersuchen das Bild der Performance und des Performers durch subtile Inszenierung. Jeder Darsteller stellt einen Charakter in seiner täglichen Umwelt dar”, fügt sie hinzu, um den Unterschied zur traditionellen Bühnenperformance zu verdeutlichen.

©parisburlesquefestival.fr/

Die europäischen Besucher reisen an diesem Wochenende aus Großbritannien, Belgien, Deutschland und der Schweiz an.

(Image: ©Cindy Gravelat)

Das Festival bietet auch Live-Performances von einheimischen Stars wie Miss Marion, dem “intellektuellen französischen Pin-Up”, die cafebabel.com im Februar 2009 traf.

Kitten DeVille, 2001 © Katharina Bosse

Das erste europäische Festival dieser Art fand vom 22. - 25. Oktober in der Pariser Location La Bellevilloise statt und wurde von Juliette Dragon kuratiert.

Translated from Finnish photographer Katharina Bosse brings US burlesque to Paris

loading...